Eine neue Untersuchung von Greenpeace International hat ergeben, dass ein Palmöllieferant für Mars, Nestlé, PepsiCo und Unilever Regenwälder in Westpapua zerstört.

Videoaufnahmen vom März und April 2018 zeigen massive Abholzung in einer Palmöl-Konzession der PT Megakarya Jaya Raya, die von der Hayel Saeed Anam Group (HSA) kontrolliert wird. Laut Satellitenanalyse hat PT MJR zwischen Mai 2015 und April 2017 rund 4000 Hektar Regenwald gerodet - eine Fläche, die fast halb so groß ist wie Paris. Die Zerstörung wurde im September / Oktober 2017 wieder gefilmt, unter anderem ist eine Moorschutzzone betroffen, die von der indonesischen Regierung als Reaktion auf die verheerenden Waldbrände im Jahr 2015 festgelegt wurde. In diesen Gebieten ist die Landnutzung verboten.

Sehen Sie sich hier die Videoaufnahmen an