Indonesiens Präsident Joko Widodo hat bei seinem Amtsantritt 2014 versprochen, den Wald zu schützen und die Indigenenrechte zu achten. Doch nun will er in der Provinz Papua 1,2 Millionen Hektar Regenwald und das Land der Urbevölkerung für Agrarplantagen opfern. Rettet den Regenwald e.V. ruft zur Unterzeichnung einer Petition auf, um den Präsidenten and sein Wahlversprechen zu erinnern.

Unterschreiben Sie die Petition hier

 

Ein Appell der Internationalen Koalition für Papua (ICP) bezüglich der aktuellen Entwicklungen in Westpapua

Wir – Kirchenführer, Menschenrechtsverteidiger, Akademiker und internationale Beobachter – trafen uns im Mai 2015 in Brüssel zur Konsultation der Internationalen Koalition für Papua, um die Menschenrechtslage in Papua zu diskutieren. Des Weiteren trafen wir uns am 5. Mai 2015 im Europäischen Parlament auf Einladung des Parlamentsmitglieds Frau Ana Gomes mit dem Chargé d’Affaires...

Trotz der Wahl des progressiven neuen Präsidenten Joko Widodo im Jahr 2014 scheitern viele Reformbemühungen an der Rolle der Sicherheitsorgane in der Politik. Durch das Fehlen verlässlicher Verfahren zur Verfolgung von Tätern bleiben viele Gewalttaten der Sicherheitskräfte ungestraft. Landraub wiederholt sich ohne die Umsetzung von FPIC Standards. Die Gesetzgebung zu Geheimdiensten, Massenorganisationen und sozialer Konfliktbewältigung lassen Behörden und Sicherheitskräften zu viel Freiraum...

Die Organisation Papuans Behind Bars berichtet, dass die erfasste Zahl der willkürlichen Festnahmen in Papua eine Rekordhöhe erreicht hat. Im Mai wurden 487 Menschen verhaftet. Rund um den 1. Mai wurden bei Aktivitäten zum 52. Jahrestag der administrativen Übergabe Papuas an Indonesien 264 Menschen verhaftet. Zwischen dem 20. und dem 28. Mai gingen Sicherheitskräfte scharf gegen die Bevölkerung vor und verhafteten 223 Papuas, die an friedlichen Demonstrationen teilnahmen. Die Menschen waren auf...

Dear Mr President,

I am writing to you on behalf of TAPOL and the undersigned organisations, all of whom are deeply concerned about the absence of free and open access to the Indonesian provinces of Papua and West Papua (henceforth: Papua) for international journalists, humanitarian organisations and human rights observers. The media blackout in Papua denies the Papuan people the right to have their voices heard and allows human rights violations such as killings, torture and arbitrary...

Wir möchten Ihnen eine Übersetzung des Bericht zur Kronologie der Gewalt in Enarotali von Menschenrechtsverteidiger Yones Douw von der KINGMI Kirche weiterleiten. Die Richtigkeit der Beschreibung lässt sich nicht im Detail nachweisen, ist jedoch weitgehend konsistent mit Berichten anderer Quellen.

In jedem Jahr werden in der Vorweihnachtszeit zur Erinnerung an Jesu Geburt von den Christen mancherlei Aktivitäten durchgeführt. Jede Dorfgemeinschaft oder Gruppe tut das auf ihre Weise. Die...

Wir möchten Ihnen eine Übersetzung des Bericht zur Kronologie der Gewalt in Enarotali von Menschenrechtsverteidiger Yones Douw von der KINGMI Kirche weiterleiten. Die Richtigkeit der Beschreibung lässt sich nicht im Detail nachweisen, ist jedoch weitgehend konsistent mit Berichten anderer Quellen.

In jedem Jahr werden in der Vorweihnachtszeit zur Erinnerung an Jesu Geburt von den Christen mancherlei Aktivitäten durchgeführt. Jede Dorfgemeinschaft oder Gruppe tut das auf ihre Weise. Die...

Wir möchten Ihnen eine Übersetzung des Bericht zur Kronologie der Gewalt in Enarotali von Menschenrechtsverteidiger Yones Douw von der KINGMI Kirche weiterleiten. Die Richtigkeit der Beschreibung lässt sich nicht im Detail nachweisen, ist jedoch weitgehend konsistent mit Berichten anderer Quellen.

In jedem Jahr werden in der Vorweihnachtszeit zur Erinnerung an Jesu Geburt von den Christen mancherlei Aktivitäten durchgeführt. Jede Dorfgemeinschaft oder Gruppe tut das auf ihre Weise. Die...

Am 10. Dezember, dem internationalen Tag der Menschenrechte, berichten mehrere Organisationen von Tötungen in Papua, die sich am Montag zuvor ereignet hatten. Wie die Menschenrechtsabteilung der KINGMI Kirche und andere Menschenrechtsorganisationen berichten schossen Polizei und Militär in Enarotali im Landkreis Paniai am Morgen des 8. Dezembers auf eine Gruppe von etwa 800 Demonstranten, zu denen auch Frauen und Kinder gehörten. Durch die Schüsse kamen fünf Schüler ums Leben...

Wir möchten Ihnen eine Übersetzung des Bericht zur Kronologie der Gewalt in Enarotali von Menschenrechtsverteidiger Yones Douw von der KINGMI Kirche weiterleiten. Die Richtigkeit der Beschreibung lässt sich nicht im Detail nachweisen, ist jedoch weitgehend konsistent mit Berichten anderer Quellen.

In jedem Jahr werden in der Vorweihnachtszeit zur Erinnerung an Jesu Geburt von den Christen mancherlei Aktivitäten durchgeführt. Jede Dorfgemeinschaft oder Gruppe tut das auf ihre Weise. Die...

Wir möchten Ihnen eine Übersetzung des Bericht zur Kronologie der Gewalt in Enarotali von Menschenrechtsverteidiger Yones Douw von der KINGMI Kirche weiterleiten. Die Richtigkeit der Beschreibung lässt sich nicht im Detail nachweisen, ist jedoch weitgehend konsistent mit Berichten anderer Quellen.

In jedem Jahr werden in der Vorweihnachtszeit zur Erinnerung an Jesu Geburt von den Christen mancherlei Aktivitäten durchgeführt. Jede Dorfgemeinschaft oder Gruppe tut das auf ihre Weise. Die...

Der Menschenrechtsanwalt Gustaf Kawer erhielt im August und September wiederholt Vorladungen der Polizei in Jayapura, weil ein Verfahren wegen Beleidigung gegen ihn eingeleitet worden war. Kawer hatte sich im Juni 2014 vor dem Verwaltungsgericht gegenüber der Richter beklagt, weil diese nicht seiner Bitte um Verschiebung eines Verhandlungstermins nachgekommen waren und sein Mandant ohne Rechtsbeistand vor Gericht erscheinen musste. Kawer und seine KollegInnen vermuteten einen Versuch der...

Yohana Susana Yembise heißt die neue Ministerin für Frauen und Kinder im Kabinett von Präsident Joko „Jokowi“ Widodo. Am 26. Oktober stellte Widodo die 34 Ministerinnen und Minister vor, die für die nächsten fünf Jahre das „Kabinet Kerja“ (Arbeitskabinett) bilden sollen.

Yembise, die 2007 als erste indigene Frau aus Papua als Professorin an die Cenderawasih Universität in Jayapura berufen wurde, ist auch die erste Frau aus Papua, die ein Amt als Ministerin in Indonesien innehat.

Yembise...

Journalisten und Dokumentarfilmemacher Valentine Bourrat und Thomas Dandois wurden Anfang August 2014 in Wamena verhaftet, während sie für eine Dokumentation über die Unabhängigkeitsbewegung in Papua recherchierten. Sie waren mit Touristenvisa nach Papua gereist. Nun wurden sie zu 2 Monaten und 15 Tagen Haft verurteilt. Die Zeit in Untersuchungshaft wurde angerechnet, so dass Bourrat und Dandois am 27. Oktober aus dem Gefängnis entlassen wurden.

Aristo M.A. Pangaribuan, Anwalt von Bourrat und...

Im Juli berichteten wir vom Tod von Demi Kepno. Die genauen Umstände seines Todes waren zu dem Zeitpunkt noch unklar. Nun bekamen wir vom JPIC Büro der Ev. Kirche in Papua (GKI-TP) einen ausführlichen Bericht, nicht nur zum Tod von Kepno, sondern auch zu weiteren Opfern von Gewalt im Zusammenhang mit dem vorangegangenen Tod eines Polizisten. Insgesamt wurden drei Männer ermordet und vier weitere Männer willkürlich verhaftet und gefoltert.

Am 2. Juli 2014 wurde ein Polizist vor einem Spielsalon...

Liebe Freunde,

Das West Papua Netzwerk und Watch Indonesia! in Zusammenarbeit mit der Internationalen Koalition für Papua (ICP) möchten euch mit diesem Schreiben über die in West-Papua laufenden strafrechtlichen Ermittlungen gegen die beiden französischen Journalisten Thomas Dandois und Valentine Bourrat informieren. Ihnen wird vorgeworfen, nach dem indonesischen Strafgesetzbuch Hochverrat begangen und gegen das Einwanderungsgesetz verstoßen zu haben. Neben den beiden Journalisten hat die...

Die Internationale Koalition für Papua (ICP), der das West Papua Netzwerk auch angehört, hat Informationen über einen Messer-Angriff an zwei Männern in Jayapura erhalten, der von unbekannten Mitgliedern des indonesischen Militärs verübt wurde. Eines der Opfer ist ein Mitglied des West Papua Nationalkomittees (Komitee Nasional Papua Barat, KNPB). Der andere, dessen Bruder, ist Student an der Cenderawasih Universität.

Die ICP ruft die indonesischen Behörden dazu auf, den Fall sorgfältig zu...

Anum Siregar wurde um ca. 23 Uhr am 16. September 2014 auf dem Weg zu ihrem Hotelzimmer nach einer Gerichtsverhandlung von einer unbekannten Person angegriffen. Der Angreifer, der mit einem Messer bewaffnet war, stahl ihre Tasche und verletzte sie an der Hand bevor er floh. Anum Siregars Verletzung wurden im Krankenhaus von Wamena behandelt.

Anum Siregar und ein Kollege waren von Jayapura nach Wamena gereist, um Areki Wanimbo, den Vorsitzenden des Stammesrats der Lani Besar bei einer...

Am 18. September 2014 fand wegen eines gestohlenen Motorrads zwischen Mitgliedern der Ibele und Lani Jaya Stämmen in der Jayawijaya Region im Hochland Papuas ein bewaffneter Konflikt statt. Örtlich stationierte Polizisten waren sowohl beim Angriff der Ibele gegen den Lani Jaya Stamm als auch beim Gegenangriff vor Ort. Sie griffen jedoch nicht ein, um den Konflikt zu lösen sondern schauten zunächst nur zu, auch, als die Menschenmenge das Haus von Lani Jaya Anführer Areki Wanimbo niederbrannten...