Veranstaltungsort: Köln
Datum: 16.09.2017

DIG - Deutsch Indonesische Gesellschaft e.V.

Samstag, 16. September 2017

Indonesien für Auge, Ohr und Gaumen

Bürgerzentrum Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln

Tagesveranstaltung zur Begegnung und zum Informationsaustausch – mit einem vielfältigen, kompetenten sowie unterhaltsamen Angebot zu den indonesisch-deutschen Beziehungen, einschließlich entwicklungspolitischer Themen.

 

ab 11:00 Uhr (Hof)

Pasar Senggol mit Imbissständen, Kunsthandwerk, Geschenken

 

Bali-Präsentation

Pencak Silat Demonstration

Traditionelle Trachten-Mode Show

und eine attraktive Tombola

 

15:00 Uhr (Saal)

 

                            Vortrag und Diskussion: Dr. Ingo Wandelt Nationalstaat oder Islamstaat? Indonesiens Staatsphilosophie Pancasila vor dem Umbruch

 

Steht Indonesien, der Staat mit der weltgrößten islamischen Bevölkerung, in dem der Islam keine Staatsreligion ist, davor, den staatstragenden Konsens einer pluralistischen, multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft aufzugeben? Politische Entwicklungen der letzten Monate weisen in diese Richtung.

Der Vortrag versucht die Staatsphilosophie Pancasila als Modell eines indonesischen Staatswesens darzustellen und die Herausforderungen, vor denen sie aktuell steht.

 

Kontakt: Karl Mertes, Deutsch-Indonesische Gesellschaft e.V.,mail@dig-koeln.de