Veranstaltungsort: Protestantisches Gemeindehaus Rockenhausen
Datum: 25.01.2019

Kennst du mich? – oder:
Wie kann Begegnung zur Partnerschaft werden?
Über die Entwicklung partnerschaftlicher Beziehungen zu Westpapua
Entwicklungspolitisches Partnerschaftsseminar
25. – 27. Januar 2019

 

„Reisen bildet!“, sagt das Sprichwort. Träumen, Meer und Son-nenschein ist angesagt! Der Geruch und der Geschmack frem-der Länder lockt. Exotik pur! Und dann: nichts wie rein ins Vergnügen!


Wer in andere Länder aufbricht, kommt auch zu anderen Men-schen, begegnet anderen Sitten. Fremder Musik und Kultur. Entdeckt neue oder alte Lebens- und Wohnwelten. Unge-wohnte Denkweisen vielleicht. Und wer sich nicht verschließt, wird gebildet. Nebenbei zumeist. Nur durch Sehen und Hören, Schmecken und Spüren. Die Reise wird zum Abenteuer.


Wer offen ist, Anderen und Anderem zu begegnen, lernt, die Welt begreifen. Stück um Stück. Nie ganz, aber immer bunt. Und so eigen. Und so schön und voller Wunder. Und so be-droht und so gefährdet. Wer sensibel anderen begegnet, wird sich selbst neu kennenlernen.


Partnerschaft ist Mensch gewordenes Vertrauen zueinander. Treue über Entfernungen hinweg. Partner bleiben neu-gierig aufeinander. Sorgen sich um verletzte Würde. Buchstabieren Nächstenliebe in konkretes Handeln. Und in vorfindliche Struk-turen. Immer neu und immer wieder anders. Partner lassen die Politik nicht in Ruhe. Sie übernehmen Verantwortung mit- und füreinander. Partnerschaft will Augenhöhe. Um Gottes und der Menschen willen!
Das Seminar gibt Gelegenheit, eigene Erfahrungen mehr zu verstehen und von denen anderer zu lernen, sich Bedingungen und Entwicklungen am anderen Anfang der Erde neu bewußt werden zu lassen und die europäischen neu in den Blick zu nehmen. So kann die Vielfalt und Tiefe der PapuaPartnerschaf-ten neu und sicher auch dankbar wahrgenommen werden.


Wir bitten, daß jede/jeder schon am Samstagmorgen etwas mitbringt, das ihn/sie in besonderer Weise an Begegnun-gen mit Papua erinnert.
Wir laden Sie herzlich ein, wieder oder erstmals dabei zu sein. Es wird höchst interessant! ... Versprochen!

 

Anmeldeschluss: 10. Januar 2019

 

Annmeldung bei Ruprecht Beuter unter ruprecht.beuter@gmx.de