Straflosigkeit in Indonesien

Berlin, 23.-24. September 2014

Hanya Ada Satu Kata: Lawan!
Es bleibt nur ein Wort: Widerstand!
(Wiji Thukul, seit 1998 "verschwundener" Dichter und Arbeiteraktivist)

 

In wenigen Tagen jährt sich zum 10. Mal der Todestag des Menschenrechtsaktivisten Munir Said Thalib. Er starb 2004 an Bord eines Flugs der GARUDA INDONESIA nach Amsterdam an einer Arsenvergiftung. Der Fall wurde nie restlos aufgeklärt. Hendropriyono, ehemaliger Geheimdienstchef und einer der...

Reflecting on resources and land-grabbing in Asia-Pacific

21. bis 22. Mai 2014 in Berlin

Moderne Industriegesellschaften brauchen für ihr Funktionieren immer mehr knapper werdende Rohstoffe. Die Ausbeutung dieser notwendigen Ressourcen wird durch große internationale Konzerne betrieben, die mit Landkäufen Hungersnöte, Nahrungsmittelknappheit und Aufstände hervorrufen können. In der asiatisch-pazifischen Region gibt es einige der weltweit größten Minenprojekte. Mit Schwermetallen...

Einladung zum Partnerschaftsseminar Papua

24.-26. Januar 2014 in Gevelsberg Silschede

“Coffee to go!“ das kennt wohl jeder: mal schnell einen Kaffee getrunken, zwischendurch, sozusagen im Vorbeigehen, einfach “mitgenommen“ - und das Leben geht seinen Weg! Aber “Future to go!“, das klingt fremd. Zukunft kann niemand quasi nebenbei regeln, mal eben so. Zukunft braucht Einsatz mit langem Atem.

Wer Zukunft will, muß in der Gegenwart zu Hause sein. Steht vor ihren Herausforderungen. Muß sie...

Einladung zum Papua-Abend: „Jugend und Frauen in Papua – Perspektiven und Herausforderungen“

Am Mittwoch, den 2. Oktober 2013, 18:30 Uhr
Im Missionshaus der Vereinten Evangelischen Mission (VEM), Rudolfstraße 137, 42285 Wuppertal


Zehn Pastorinnen aus West Papua sind aktuell zu Gast in Deutschland. Bei einem gemeinsamen Abend möchten sie über ihre Perspektiven und Hoffnungen berichten.

Von einer deutsch-papuanischen Begegnungsreise erzählen uns Jugendliche aus Schwelm. Sonia...

Landraub und Dialog - Haben die Papua im neuen Indonesien eine Zukunft?

Kennzeichen demokratischer Entwicklung gibt es im indonesischen Archipel knapp eineinhalb Jahrzehnte nach dem Ende des Regimes Suharto ohne Frage: Parteienvielfalt, freie Wahlen, kritische Medien, aufmüpfige Nichtregierungsorganisationen und starke Mitspracherechte für die Regionen. Von diesem positiven Prozess profitieren viele, nicht aber alle.

Die Zentralregierung in Jakarta ignoriert weitgehend die Rechte...

Herr über die Mächte
Geisterglaube als Herausforderung an die (indonesischen) Kirchen

„Über Dämonenaustreibung nachdenken – nein!“ Empört lehnt sich der Kollege auf seinem Stuhl zurück und verschränkt die Arme. „Es ist doch gut, dass dieser alte Aberglaube bei uns ausgestorben ist! Hinter die Aufklärung will ich nicht zurück!“ Aber in den VEM-Kirchen haben wir einen intensiven Diskussionsprozess über „Hexerei, Magie, Dämonenglauben und Dämonenaustreibung“ gestartet...

Immer noch ist West Papua eine der am stärksten abgeschotteten Regionen der Welt. Wir möchten sie Ihnen näherbringen beim

Missionsabend West Papua Mittwoch
am 14. November 2012
um 18.30 Uhr in der Unterbarmer Hauptkirche,
Martin-Luther-Straße 11, Wuppertal

Ein abwechslungsreicher Abend für alle Sinne: mit Papua-Musik von Oridek Ap und seiner Band Mambesak, Bildern einer Begegnungsreise und der Buchvorstellung »Identität in der Krise – Fragen an Mission und Kirche in West...

Liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Indonesien- und Papua-Interessierte,

Watch Indonesia! in Zusammenarbeit mit dem West Papua Netzwerk möchte Sie gerne einladen zu einem informellen Informations- und Gedankenaustausch zum Thema
Die aktuelle Menschenrechtslage in Papua
mit Herrn Markus Haluk, Menschenrechtsaktivist, West Papua
am Montag, den 29. Oktober 2012,
um 18.00 Uhr
im Büro von Watch Indonesia!
Urbanstr. 114 10967 Berlin

Markus Haluk, ein bekannter...

Interdisziplinäres Zentrum für Ostasienstudien, Goethe-Universität Frankfurt/M.

Einladung zu einer Vortragsveranstaltung mit Dr. Sebastian Fedden [University of Surrey] Alor-Pantar und Ok: zwei bedrohte Papua-Sprachfamilien aus Indonesien und Papua-Neuguinea

In diesem Vortrag geht es um zwei Familien von Papua-Sprachen: die Alor-Pantar-Familie, gesprochen auf den Inseln Alor und Pantar in Ostindonesien, und die Ok-Familie, gesprochen tief im Inneren von Neuguinea.

Beide Sprachfamilien...

Podiumsdiskussion am 06.11.2012, 18:30 Uhr, in der FES, Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ende November 2012 beginnt die 18. Weltklimakonferenz in Doha, Katar. Wenn sie scheitert, wird das Vertrauen in die internationale Klimapolitik weiter sinken.

Gemeinsam mit Brot für die Welt und Germanwatch lädt die Friedrich-Ebert-Stiftung Sie dazu ein, mit internationalen ExpertInnen die Ausgangslage sowie die Erwartungen der Entwicklungsländer an den Gipfel zu diskutieren. Denn die...

Wir rufen auf zur Demonstration:
Keine deutschen Rüstungslieferungen nach Indonesien!!!
am Freitag, den 5. Oktober 2012 um 14.00 Uhr
vor dem Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Str., Berlin

103 deutsche Kampfpanzer des Typs "Leopard", 50 Schützenpanzer des Typs "Marder" und möglicherweise weitere Waffensysteme sollen nach Indonesien verkauft werden. Die Bundesregierung hüllt sich in Schweigen, obgleich Regierung und Medien in Indonesien längst offen darüber berichten. Indonesien braucht keine...

Am 1. September 2012 findet in Köln in der Alten Feuerwache der „Indonesien-Tag“ statt.
Die „Indonesien-Tage“werden seit 1993 von der Deutsch-Indonesischen Gesellschaft veranstaltet, um die Begegnung und den Austausch zweier Kulturen zu fördern.
Besucher haben die Gelegenheit ab 11 Uhr über den Basar mit Kunsthandwerk, Büchertischen und vielem mehr zu schlendern.
Ab 14 Uhr wird es eine Podiumsdiskussion zum Thema „Islam in Indonesien“ geben.
Außerdem kann man Tänze und künstlerische...

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren“, besagt Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Leider sieht die Realität in Papua nach wie vor anders aus.
Papua werden inhaftiert, weil sie den politischen und/oder wirtschaftlichen Zielen des Staates die Stirn bieten, weil sie sich der Plünderung der Ressourcen ihres Landes widersetzen, dem Landraub durch Regierung und internationale Konzerne entgegenstehen oder für die teilweise oder vollständige...

Zugunsten des Solarlampenprojekts in West Papua / Indonesien findet am 12.November 2011 von 10 - 16 Uhr der VEM-Basar statt.

Lesen Sie bitte hier mehr.

Durch das Evangelium sei der Frieden nach West Papua (Indonesien) gekommen – so lautet eine weitverbreitete Auffassung der Papua gegenüber der ausländischen Missionsarbeit in ihrem Land.
Missionare sind aber auch dem Vorwurf ausgesetzt, anderen Menschen ihre eigene Religion „übergestülpt“ und lokale Kulturen „zerstört“ zu haben.
Wie sah die Arbeit der ehemaligen Missionare aus?
Wie sind sie mit den Kulturen West Papuas umgegangen und wie haben sich diese infolge der Evangelisierung verändert...

West-Papua ist wegen der Unterdrückung der indigenen Bevölkerung und Menschenrechtsverletzungen immer wieder im Gespräch.
Wie erleben Frauen diese Situation?
Interkulturelles Lernen geschieht während des Seminars nicht durch graue Theorie, sondern durch das Teilen von hoffnungsvollen, aber auch bedrückenden Erfahrungen. Frauen erzählen von ihrer Rolle und ihrem Selbstverständnis. Die lebendigen, ergreifenden Beobachtungen und Erzählungen zeigen die Herausforderungen, denen sich Frauen in...

AK-Indonesien Aachen
Eine Welt Forum Aachen e. V
laden ein zu einem sehenswerten Film
THE ACT of KILLING

Der Film "The Act of Killing" von Joshua Oppenheimer hat bei seinen ersten öffentlichen Aufführungen Anerkennung und Preise bei bedeutenden Filmfestivals erhalten, zuletzt den Publikums- u. Medienpreis bei der Berlinale 2013.

„The Act of Killing“ ist eine erschütternde Dokumentation über Ereignisse und Menschen in der Geschichte des modernen Indonesien. Nachdem Präsident Sukarno sein Land...

Veranstaltungshinweis:

Indonesien Waffen für Indonesien
Di 12.03.2013 / 20.00 – 22.15 Uhr
Friedensbildungswerk Köln / 3 Ustd / Preis: 5 Euro / Kurs 67-W1 Aktionslogo / Archiv Dr. Ingo Wandelt.

Während sich die Bundesregierung über den geplanten Export von 103 Leopard-Panzern nach Indonesien weiter bedeckt hält, berichten indonesische Medien offen über die Waffengeschäfte. Und es soll noch mehr eingekauft werden. Neben den Leos sollen 50 Schützenpanzer vom Typ Marder 1A3 und weitere Waffen...

Watch Indonesia! in Zusammenarbeit mit dem West Papua Netzwerk möchte Sie gerne einladen zu einem Informations- und Gedankenaustausch zum Thema

Die aktuelle Menschenrechtslage in Papua

mit Herrn Septer Manufandu, von Foker LSM Papua
am Donnerstag, den 31. Januar 2013, um 18.00 Uhr
im Büro von Watch Indonesia!, Urbanstr. 114 10967 Berlin

Septer Manufandu ist ein Menschenrechtaktivist aus West Papua, der langjährig als Koordinator von Foker LSM Papua tätig war. Foker LSM Papua ist ein Netzwerk...