Letzte Meldungen

  1. Nachrichten
  2. Publikationen
  3. Aktionen
Yulianus Yeimo starb vermutlich an den Folgen der Folter (Quelle: örtlicher Aktivist)

Folteropfer von „Bloody Paniai“ verstorben

 16 Mai, 2018    Hits:36

Yulianus Yeimo - ein Folteropfer im sogenannten „blutigen Paniai“-Fall - verstarb am 1. April 2018 im Dorf Ipakiye im Landkreis Paniai im Alter von 19 Jahren. Laut dem Büro für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung der Papua-Tabernakel-Kirche (JPIC KINGMI...

Weiter lesen

IAN - Menschenrechte 2018: Aktuelle Lage in 16 Ländern

 13 Mär, 2018    Hits:1002

2017 war ein Jahr der Rückschläge für die Menschenrechte. Nur noch ein Bruchteil der Länder weltweit verfügt über eine freiheitliche Zivilgesellschaft. In den meisten Ländern hingegen sind die Menschenrechte bedroht. Diskriminierungen, Repressionen, Gewalt, Zensur sowie Straflosigkeit für Täter*innen nehmen zu. Das...

Weiter lesen
Oktavianus Warnares in seiner Zelle in der Haftanstalt Biak

Justizbehörden verweigern politischem Gefangenen das Recht auf Bewährung

 11 Sep, 2017    Hits:1225

Oktavianus Warnares wurde zu sieben Jahren Haft verurteilt, weil er 2013 angeblich eine friedliche Versammlung in Westpapua zum Gedenken an den 1. Mai 1961 organisiert hatte. Im Juli 2019 soll seine Haft enden. Das Recht auf vorzeitige Entlassung auf Bewährung...

Weiter lesen

VERANSTALTUNG BESUCHEN